Unsere Philosophie

Wir lassen Sie nicht mit der festgestellten Altlast allein.

Wir entwickeln Lösungskonzepte für schadstoffbelastete Immobilien und Grundstücke

  • vom Grundwasser über Erdreich bis zur Bausubstanz
  • von der Beprobung, Untersuchung, Begutachtung, Sanierungsplanung und Sanierung bis zur Konzeption, Planung und Realisierung der Folgenutzung.

Denn Schadstoffsanierung ist meist nur über eine rentable Folgenutzung realisierbar. Deshalb denken wir – bevor wir den ersten Schritt tun – bereits an den nächsten.

Nach unserer Erfahrung setzt sich Umweltschutz erst dann nachhaltig durch, wenn er sich auch rechnet. Hierbei entwickeln wir wirtschaftlich tragfähige Konzepte zur Brachflächennutzung und erreichen damit eine Entlastung der Umwelt durch Schadstoffbeseitigung und Reduzierung des Landschaftsverbrauchs.

Durch die Integration von technischen Maßnahmen zur Heizung und Kühlung der Immobilie und/oder Fertigungsprozesse in die Altlastsanierung ergeben sich Synergien, die sich erheblich auf die Rentabilität des Gesamtobjektes auswirken.

Nur mit unseren interdisziplinär besetzten Teams, deren Mitglieder Lust darauf haben, über ihren fachlichen Tellerrand hinauszuschauen, und die durch einen festen Stamm an Kooperationspartnern ergänzt werden, ist ein solch ganzheitlicher Anspruch umsetzbar.

Dafür muss man die Sprache und Anforderungen aller an einer „Altlastimmobilie“ beteiligten Akteure kennen, um die berechtigten Interessen bei der Planung und Ausführung des Projekts berücksichtigen zu können. Die Dienstleistungen der Umwelttechnik GmbH tragen hierbei zu einem fairen Ausgleich zwischen Eigentümer, Investor, Behörde, Kommune und den ausführenden Firmen bei.

Umwelttechnik GmbH Eichendorffstrae 29 D-78054 VS-Schwenningen Tel. 07720 / 807667 Fax 07720 / 807668
Startseite | Impressum